06. August 2018
Es ist Sonntag, spät Nachmittag. Wir sind zurück aus Bungoma, zurück in Nairobi. Mir ist immer noch übel. Der Gestank in der City ist unerträglich, es riecht so schlimm, dass ich mir manchmal wünschte, ich müsste einfach nicht atmen. Egal ob durch die Nase oder den Mund, man riecht und schmeckt diesen Schmutz und diesen Dreck.
24. April 2018
Ich glaube, dass ich in etwa 6 Jahre alt war, als ich das erste Mal „starb“. Ich starb innerlich und beschloss, nie wieder jemals zu lachen. Ich verstand die Welt nicht mehr. Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen.
07. April 2018
Keiner wollte natürlich etwas sagen und mir war es plötzlich sehr unangenehm; so unüberlegt und unsensibel so eine Frage zu stellen. Dann sprach die Kleinste von allen; ich konnte sie kaum verstehen, da sie so leise sprach. Ich verstand nur "Seife". Osborn wiederholte meine Frage und ihre Anwort war tatsächlich nochmal "ein Stück Seife!!!". Ein 14 jähriges Mädchen erzählte mir, dass es ihre größte Herausforderung im Leben ist, sich noch nie mit Seife gewaschen zu haben.....